Beiträge zum Thema Linux


Datenrettung von defekter Festplatte (NTFS) mit Linux

Das Szenario: Ein Kunde bringt seinen Computer vorbei, weil dieser nicht mehr startet. Natürlich hat der Kunde kein Backup, also ist die Rettung der Daten erstes Gebot. Die Festplatte wird also ausgebaut und an einen anderen Rechner angeschlossen um das wichtigste zu sichern. Manchmal passiert es dann, dass eine Festplatte zwar in der Datenträgerverwaltung auftaucht, die Partitionen jedoch nicht mehr... Artikel ansehen

Memory Forensics – Windows Arbeitsspeicher auswerten mit Volatility

Memory-Image erstellen Um von einem Windows-Rechner ein Memory Image zu erstellen, stehen einem eine grosse Auswahl an Werkzeugen zur Verfügung. Profitools können sogar über Netzwerkschnittstellen RAM dumpen. Zum experimentieren reichen allerdings Tools wie WinPMEM oder RamCapturer. Die Downloadlinks finden sich am Ende dieses Beitrags. Als einfachste Methode ruft man das Programm WinPMEM wie folgt aus der Kommandozeile (mit Administrationsberechtigung) auf:... Artikel ansehen

TapChat – Die eigene IRC-Cloud mit Android-App

Auf der Suche nach einer Möglichkeit auch unterwegs kurz einen Blick in die Lieblings-Channels zu werfen, stösst man auf Lösungen wie AndroIRC oder IRCCloud. Diese Apps haben den Nachteil etweder alle paar Minuten die Verbindung zu verlieren oder von einem fremd-gehosteten Webservice abhängig zu sein. Eine gute Lösung für dieses Problem wurde vom Entwickler “Codebutler” mit TapChat ins Leben gerufen.... Artikel ansehen

KVM Virtualisierungsumgebung unter Debian Wheezy

Dienste direkt auf Servern laufen zu lassen war gestern. Zur besseren Skalierbarkeit eines Rechenzentrums wird in Zukunft immer mehr auf Virtualisierung umgestellt. Die bekanntesten Virtualisierungslösungen stammen von Herstellern wie VMware, Parallels, Citrix, Microsoft etc. Eine bestimmte Open Source Virtualisierungssoftware ist aber besonders interessant: KVM. KVM steht nicht für KVM-Switches (Keyboard, Video, Mouse), sondern für Kernel-based Virtual Machine. Dies ist ein... Artikel ansehen

Touchpad-Konfiguration unter Linux optimieren (TX40)

Vor ein paar Wochen musste das alte und äusserst zuverlässige Frankenpad (T400, T61, T61) einem neuen und jungen Nachfolger weichen. Mit wahnsinns CPU-Power, endlos Arbeitsspeicher und gefühlt nie endender Akkulaufzeit vermisse ich doch die alte Tastatur, die Systemzustands-Indikatoren, das angenehme, kleinere Touchpad und die geliebten Hardware-Buttons beim Touchpad. Falls dies je ein Lenovo Mitarbeiter liest: Bitte! Bitte bringt die alte... Artikel ansehen

CyanogenMod installieren per Archlinux (HTC One M8)

CyanogenMod ist eine Androiderweiterung für die verbreitetsten Smartphones. Die grössten Vorteile gegenüber dem Stock-Android sind, dass man sich von den Fesseln der Hersteller lösen kann und eine wesentlich grössere Anzahl an Konfigurationsmöglichkeiten hat. In diesem Workaround werde ich Schritt für Schritt erklären, wie man mit ADB und Fastboot arbeitet, mit diesen Werkzeugen ein Smartphone (HTC One M8) rootet und CyanogenMod... Artikel ansehen

Virtualbox unter Arch Linux installieren

Virtualbox ist ein einfaches Tool zur Verwendung virtueller Computer auf einem Hostsystem. Die dazu benötigten Pakete werden im offiziellen Repository von Arch Linux angeboten und können daher per pacman installiert werden. Einige Konfigurationen müssen aber noch von Hand vorgenommen werden, damit die virtuellen Maschinen starten.

Arch Linux: AUR Pakete manuell installieren

Arch Linux bietet im Standard-Repository schon viele Pakete an. Sollte ein gewünschtes Paket aber nicht standardmässig verfügbar sein, so besteht die Möglichkeit, dass es im Arch User Repository (kurz AUR) zu finden ist. Beim Verwenden dieser Pakete ist jedoch Vorsicht geboten, da die Pakete des AURs von jedem User erstellt und hochgeladen werden können. Man sollte also den Maintainern der... Artikel ansehen

Fehlermeldung bei Froxlor – MySQL error occurred

Dieses Problem hat mich jetzt lange aufgehalten und endlich habe ich die Lösung darauf gefunden. Schuld daran war bei mir allerdings nicht einmal Froxlor selbst, sondern ein MySQL Update, welches per “apt-get” installiert wurde (weitere Infos dazu folgen). [crayon-5a16af509f970248622998/] Die Meldung erscheint bereits vor dem Einloggen in Froxlor: Dies deutet darauf hin, dass entweder ein Problem beim MySQL-Dienst besteht (wahrscheinlichste... Artikel ansehen